Aktuelle Nachrichten

Landesentscheid im Kammermusikwettbewerb „concertino“

Endlich wieder in Präsenz

Nach langem Hoffen und Bangen konnte der Landesentscheid im Kammermusikwettbewerb „concertino“ tatsächlich „in echt“ ausgetragen werden. Die Ludwig-Hahn-Sing- und Musikschule bot den perfekten Rahmen für den Wettbewerb, der Ablaufplan wurde modifiziert, um den Tag zu entzerren: Nach höchstens vier Vorträgen bzw. zwei Altersgruppen in einer Kategorie wurde eine Ergebnisbekanntgabe mit Urkundenverleihung durchgeführt. So konnte die große, gemeinsame Abschlussveranstaltung entfallen.

Noch am Wettbewerbstag selbst mussten einige Ensembles coronabedingt absagen, aber für die Teilnehmer, die antreten konnten, war der Tag ein gelungener Wiedereinstieg. Die Teilnehmer freuten sich über die Möglichkeit, endlich wieder spielen zu können. Die Vorbereitung, so war von einigen Teilnehmern zu hören, war kein großes Problem, wenn kein Ensemblemitglied coronabedingt in Quarantäne oder Isolation musste. Einige Ensembles hatten sich übrigens sogar „nur wegen Corona“ gegründet – lange Zeit war das Musizieren schließlich nur in kleinen Gruppen möglich.

Für Tanja Domes, die neue BBMV-Wettbewerbsreferentin, war der Landesentscheid in Kaufbeuren ein gelungener Einstieg in ihr neues Betätigungsfeld, und sie freute sich über die gute Stimmung bei den Teilnehmern und auch im Organisationsteam. Für den reibungslosen Ablauf des Wettbewerbstages sorgte auch ein Helferteam von der Stadtkapelle Kaufbeuren, dem das Orga-Team spontan eine Urkunde mit „100 Punkten“ für die großartige Unterstützung bei der Wettbewerbsdurchführung überreichte.

Die große Freude über den gelungenen Wettbewerbstag liegt übrigens auch an der langen Pause: Der letzte Landesentscheid im Präsenzformat liegt nämlich schon eine ganze Weile zurück: 2019 ging das Finale des Solo/Duo-Wettbewerbs in Marktoberdorf über die Bühne. 2020 war der Landesentscheid eine der ersten Veranstaltungen, die abgesagt werden mussten, 2021 konnte man immerhin einen Video-Wettbewerb anbieten. Entsprechend groß war die Erleichterung, dass es in diesem Jahr endlich wieder geklappt hat – wenn auch ohne Vor- und Verbandsentscheide und mit einem eher kleinen Teilnehmerfeld.

Der Blick richtet sich nun schon wieder auf den Herbst. Dann soll wieder der Solo/Duo-Wettbewerb „concertino“ beginnen. Die Ausschreibung erfolgt voraussichtlich im Spätsommer.

Ergebnisliste